Überschrift


Austausch über duales Studium

30. November 2016

Französische Delegation informierte sich an der DHBW Mosbach

Eine vom französischen Wissenschaftsministerium organisierte Delegation besuchte die DHBW Mosbach im November 2016. Die rund 40 Mitglieder der Delegation waren Professoren, Dozenten und Verantwortliche französischer Hochschulen und Universitäten, die sich über das duale Studium informierten.

Neben Führungen durch die Labore und Einblicke in das Blended-Learning-Konzept der DHBW Mosbach lag der Schwerpunkt der Reise auf dem Kennenlernen eines Dualen Partners. „Nach dem Besuch der DHBW Mosbach und dem Dualen Partner AZO in Osterburken wissen wir nun auch, warum das duale Studienmodell der DHBW so erfolgreich ist“, so Dr. Nathalie Leroy und Dr. Frederic Sauvage, die die Delegation im Auftrag des Ministeriums organisiert hatten. Die beiden wie auch die übrigen Besucher zeigten sich insbesondere davon beeindruckt, wie vorbildlich sich Duale Partner für die Studierenden und die Hochschule engagieren.