Überschrift


Duales Studium: Beratung und Bewerbungstipps

26. Juni 2014

DHBW Mosbach lädt ein zum Tag der offenen Tür

Beratung zur Studienwahl, Bewerbungstipps und Gespräche mit zukünftigen Arbeitgebern – das und noch viel mehr können junge Leute, die sich für ein duales Studium interessieren, am 12. Juli 2014 zwischen 10 und 15 Uhr an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach erfahren. An diesem Tag der offenen Tür präsentieren ca. 120 Duale Partner ihre Ausbildungsplätze und geben Hinweise, worauf es bei einer Bewerbung in ihrem Betrieb ankommt. Junge Bachelor-Absolventen erzählen von ihrem Studium. Professorinnen und Professoren erklären die Inhalte und Besonderheiten der elf betriebswirtschaftlichen und technischen Studienangebote mit insgesamt 19 Studienrichtungen, die am Campus Mosbach und in Bad Mergentheim angeboten werden. Schnuppervorlesungen geben erste Einblicke ins Studium. Ein Bewerbungscoaching unterstützt darüber hinaus bei der Suche nach einem passenden dualen Studienplatz, eine Stellenbörse informiert über noch kurzfristig freie Studienplätze und eine Wohnungsbörse hilft bei der Zimmersuche.

Der Vorzug des dualen Studiums liegt in der engen Verzahnung von Theorie an der Hochschule und Praxis im Unternehmen. Wer noch in diesem Wintersemester, also im Oktober 2014, ein Studium aufnehmen möchte, muss sich beeilen: Es gibt nur noch wenige freie Studienplätze. In der Regel startet das Bewerbungs- und Auswahlverfahren an der Dualen Hochschule bereits ein Jahr im Voraus. Deshalb ist es sinnvoll, sich bereits in der 11. Klasse bei einem Partnerunternehmen zu bewerben. Denn erst wenn ein Ausbildungsvertrag unterschrieben ist, können sich die zukünftigen Studentinnen und Studenten an der DHBW Mosbach immatrikulieren. Im dreimonatigen Wechsel wird anschließend studiert und im jeweiligen Unternehmen das Gelernte direkt angewandt.

Einblick in Studieninhalte und Labore

Erste Eindrücke vom Studium können Studieninteressierte während der angebotenen Schnuppervorlesungen erhalten: Über „Mobile-Commerce, neue Kundenanforderungen und weltweite Vernetzung“ referieren beispielsweise Prof. Dr. Petra Morschheuser und Prof. Dr. Jörn Redler, beide Studiengangsleiter im Fach BWL-Handel. Interessantes zu Web-Programmierung, Web-Design, Agewandte Psychologie für Web-Projekte und zu Informatik allgemein weiß Prof. Dr. Arnulf Mester, Studiengangsleiter Onlinemedien, zu berichten.

Auch Technikfans kommen am 12. Juli nicht zu kurz: Alle technischen Labore sind geöffnet. Wer sich zum Beispiel die Bordelektronik eines Audi A 8 genauer ansehen möchte, sollte im Mechatronik-Labor vorbeischauen.

Junge Leute, die während ihres Studiums auch einige Zeit im Ausland verbringen möchten, haben an der DHBW Mosbach verschiedene Optionen, ihren Wunsch zu realisieren. Einige Studiengänge wie Holztechnik oder Wirtschaftsingenieurwesen haben Exkursionen zu Partnerhochschulen fest ins Curriculum integriert. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, ein ganzes Theoriesemester im Ausland zu studieren. Wer nur einige Wochen andere Kulturen und Studienbedingungen kennenlernen möchte, kann an Summer Schools in Chile, China oder in den USA teilnehmen. Auch Summer Schools bestimmter Partnerhochschulen stehen den Studierenden offen. Das akademische Auslandsamt informiert am Tag der offenen Tür ausführlich über alle Varianten.

Rahmenprogramm mit Live-Band und sportlicher Herausforderung

Abgerundet wird das Tagesprogramm durch sportliche Aktivitäten auf dem Campusgelände: Beim Gehen auf Slacklines, gespannt auf den Grünflächen zwischen den Gebäuden A und B, können Teilnehmer sich im übertragenen Sinne auf den späteren Balanceakt zwischen Theorie und Praxis vorbereiten. Mutige haben die Möglichkeit, sich vom Dach des Gebäudes A abzuseilen. Musikalische Unterhaltung kommt von „Sharon und Band“. Für Getränke und kleine Speisen an Ständen im Außenbereich ist gesorgt. Die Stadt Mosbach unterstützt den Tag der offenen Tür mit einem eigenen Stand und lädt – passend zur Fußball-WM – zum Torwandschießen ein.

Zur Entlastung der Parkplatzsituation um den Campus Mosbach setzt die Hochschule dieses Jahr erstmals auch eine Jumbo-Bahn ein, die zwischen dem Berufsbildungswerk in der Neckarburkener Straße und dem Hauptcampus im Lohrtalweg pendelt. Einen Zwischenhalt gibt’s am Ärztehaus: Dort können die zukünftigen Studierenden während eines Quiz mit Gewinnspiel die Bibliothek kennenlernen.

Eckdaten der Veranstaltung

Datum: 12. Juli 2014
Uhrzeit: 10 bis 15 Uhr
Ort: DHBW Mosbach, Lohrtalweg 10, 74821 Mosbach