Überschrift


„Ein Flaggschiff für die Region“

12. November 2015

Ministerpräsident Winfried Kretschmann besuchte die DHBW Mosbach

Im Rahmen seines Besuches im Neckar-Odenwald-Kreis traf sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Audimax der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach zu einer Gesprächsrunde mit Vertretern der Hochschule und des Landkreises.

Nach einer Begrüßung durch den Präsidenten der DHBW, Prof. Dr. Reinhold Geilsdörfer, erfolgte gemeinsam mit Rektorin Prof. Dr. Gabi Jeck-Schlottmann und der Hochschulleitung anhand aktueller Zahlen und Neuigkeiten ein Streifzug durch das „Erfolgsmodell DHBW Mosbach“. Kretschmann dankte der Hochschule für ihren wichtigen Einsatz und lobte sie als „Flaggschiff für die Region, das zeigt, dass ländliche Gebiete nicht vernachlässigt werden dürfen.“

Im Anschluss erfolgte ein Rundgang durch das Industrie 4.0-Labor, das Studierenden verschiedenster Studiengänge nicht nur eine praxisorientierte Ausbildung, sondern auch die aktive Beteiligung an Forschung mit aktuellsten Konzepten und Technologien aus der Wissenschaft ermöglicht.