Überschrift


Frostburg State University (FSU) wird Hochschulpartner

19. Januar 2016

Prof. Dr. Seon-Su Kim, Prof. Dr. Ahmad Tootoonchi (Kanzler der FSU), Prof. Dr. Gabi Jeck-Schlottmann, Prof. Dr. Rainer Jochum und Prof. Dr. Karl Albert Strecker (v.l.)

 

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach hat eine neue Partneruniversität: Die Frostburg State University (FSU) in Maryland, USA. Kanzler Prof. Dr. Ahmad Tootoonchi war in Bad Mergentheim zu Gast, um die Urkunde entgegenzunehmen.
Zukünftig soll sowohl Dozenten- als auch Studierendenaustausch mit der Universität durchgeführt werden. Das Auslandssemester in den USA kann über die Kooperation ohne Studiengebühren für die Studierenden und Dualen Partner angeboten werden.

Die Frostburg State University ist damit einer der mehr als 60 internationalen Hochschulpartner der DHBW Mosbach.