Überschrift


Neue Partneruniversität der DHBW Mosbach in Thailand

22. April 2015

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach baut ihr internationales Angebot weiter aus: Heute wurde der Vertrag mit einer neuen Partneruniversität, der Phuket Rajabhat University (PKRU), unterzeichnet.

Ziel der Kooperation ist der Studierendenaustausch zwischen Deutschland und Thailand. Im Programm „International Program in Engineering“ (IPE) absolvieren deutsche Studierende der Fakultät Technik gemeinsam mit Austauschstudierenden ein englischsprachiges Semester in Mosbach. Optimiert ist das Programm für die Studiengänge Mechatronik, Angewandte Informatik, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik. Eine Delegation aus Thailand reiste nun nach Mosbach, um gemeinsam mit Rektorin Prof. Dr. Gabi Jeck-Schlottmann, dem wissenschaftlichen Leiter des IPE Prof. Dr. Christian Kuhn und Prof. Dr. Bernd Bachert, Akademischer Leiter Technik im Ressort Internationales, den Kooperationsvertrag zu unterschreiben.

In diesem Frühjahr läuft bereits ein Austauschprogramm, an dem zwei Studentinnen der PKRU in Mosbach teilnehmen. Das Programm soll ab 2016 auch von der PKRU angeboten werden, so dass Mosbacher Studierende zusammen mit thailändischen und Studierenden weiterer Partneruniversitäten in Thailand das sechste Semester besuchen können.
Der Vertrag hat zunächst eine Laufzeit von fünf Jahren und soll nach Ablauf dieser Zeit verlängert werden. Eine Ausweitung der Kooperation auf andere Studiengänge, auch aus dem Bereich Wirtschaft, soll langfristig möglich gemacht werden.