Überschrift


Qualitätsmanagement für erfolgreiche Lehre und Forschung

26. Januar 2017

DHBW Mosbach rezertifiziert

Verbürgte Qualität für Studierende, Partnerunternehmen und Mitarbeiter: Der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach wurde auch 2017 im Rahmen des Re-Zertifizierungsaudits von CERTQUA die Konformität mit der ISO 9001:2015 bestätigt.

Um die vielfältigen internen und externen Ziele zu erreichen, setzt die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach auf ein umfassendes, integriertes Qualitätsmanagementsystem. „Qualität ist für uns ein essentieller Bestandteil unserer strategischen Ausrichtung und Garant für nachhaltigen Erfolg in Lehre und Forschung“, so Rektorin Prof. Dr. Gabi Jeck-Schlottmann. In diesem Jahr erfolgte das Audit erstmals nach der überarbeiteten Norm DIN ISO 9001:2015. „Die Veränderungen umfassen u.a. drei Aspekte: Das Qualitätsmanagementsystem muss zukünftig in die strategische Ausrichtung der Organisation eingebunden werden. Aber auch das Risikomanagement und die Verteilung von Verantwortlichkeiten wurden in die Norm aufgenommen. Umso erfreulicher, dass wir auch nach der neuen Norm zertifiziert sind und die Erfüllung dieser zusätzlichen Anforderungen bestätigt wird“, so die Rektorin.

Das Audit attestiert der DHBW Mosbach die Konformität mit den Kriterien der ISO-Norm und ein wirksames Managementsystem. „Die Darstellung der strategischen Ausrichtung der DHBW Mosbach konnte seitens der obersten Leitung sehr gut im Zusammenhang mit dem implementierten Risikomanagement präsentiert werden“, bestätigt der Auditbericht. Insbesondere seien die Anforderungen der Stakeholder bei Planung und Umsetzung der Studiengänge berücksichtigt sowie Prozesse und Abläufe klar definiert dargestellt. Darüber hinaus lobten die Auditorinnen die relativ kurzen Entscheidungswege der Prozesse im Studienbetrieb.

Die ISO 9001 ist eine weltweit gültige Norm, in der Qualitätskriterien als von guten Organisationen zu erfüllende Mindeststandards für jedwede Art von Unternehmen festgeschrieben sind. Um die Funktionstüchtigkeit des Managementsystems zu belegen, fand die Erstbegutachtung der DHBW Mosbach 2001 unter dem strategischen Qualitätsbeauftragten Prof. Dr. Alexander Neumann statt, der das Qualitätsmanagement seitdem begleitet. Dabei wurde der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach als erster staatlicher Einrichtung im Hochschulbereich in der Bundesrepublik Deutschland die Einhaltung der ISO 9001:2000 bestätigt und eine Urkunde für die erfolgreiche Zertifizierung überreicht. Die DHBW Mosbach unterzieht sich seitdem jährlich externen Prüfungen, um dieses Zertifikat weiterhin tragen zu dürfen. Das Qualitätsmanagementsystem der Hochschule wurde 2015 nach der überarbeiteten Norm DIN ISO 9001:2015 weiterentwickelt. Bei der Rezertifizierung 2017 handelte sich um die Re-Zertifzierung für die gesamte DHBW Mosbach inklusive Campus Bad Mergentheim. Die 36 interviewten Personen waren so ausgewählt, dass sie die Organisationsfelder und Funktionen repräsentativ abdeckten. Insgesamt wurden 113 Dokumente und diverse elektronische Datenbanken eingesehen.