Überschrift


Technik-Absolventen feiern ihren Dualen Master

30. Juni 2016

46 Absolventinnen und Absolventen des Center for Advanced Studies der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW CAS) feierten ihren Dualen Master in Automotive Systems Engineering, Informatik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen.

Großer Auftritt für die Technik-Absolventen des Dualen Masters: Das Center for Advanced Studies (CAS) der Dualen Hochschule Baden-Württemberg feiert 46 Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge Informatik, Automotive Systems Engineering, Maschinenbau und Wirtschafts-ingenieurwesen.

Aus ganz Baden-Württemberg, aber auch aus Leipzig, München, Frankfurt und Mainz reisten die Absolventinnen und Absolventen des Dualen Masters am Freitagabend an. Um ihren Abschluss als Master of Science (M.Sc.) oder Master of Engineering (M.Eng.) gebührend zu feiern, war ihnen kein Weg zu weit. In der neuen Aula auf dem Bildungscampus Heilbronn nutzten sie noch einmal die Chance, die Studierenden ihres Jahrgangs sowie ihre wissenschaftlichen Leitungen, Dozentinnen und Dozenten zu treffen.

„Wir haben viel zusammen durchgemacht: Das Master-Studium in den eigenen Berufsalltag einzubinden, ist schon anspruchsvoll – aber es lohnt sich absolut!“, berichtet Jonathan Stebner. Der 27-jährige arbeitet bei ESCAD Medical in Pfullendorf als Projektleiter Forschung und Entwicklung. Mit dem Master in Maschinenbau in der Tasche übernimmt er nun als Head of Development die Entwicklungsleitung. „Die Curricula unserer Master-Angebote wurden in enger Absprache mit unseren Dualen Partnern entwickelt, also mit den Arbeitgebern der Studierenden“, erklärt Prof. Dr.-Ing. Joachim Frech, Dekan des Fachbereichs Technik am CAS. „Wer hier studiert, weiß, dass er seine Module individuell aus einem breiten Angebot zusammenstellen kann, das optimal zu seinen Karriereplänen passt,“ ergänzt Prof. Dr. Dirk M. Reichardt, der wissenschaftliche Leiter des dualen Master-Studiengangs Informatik.
Nach einem Grußwort der Kanzlerin der DHBW Dr. Gisela Meister-Scheufelen und einer feierlichen Rede des Gründungsdirektors des CAS Prof. Dr. Dr. h.c.

Otto H. Jacobs kam jede Absolventin und jeder Absolvent einzeln auf die Bühne. Die jeweiligen wissenschaftlichen Leitungen übergaben 5 Master-Zeugnisse in Automotive Systems Engineering, 7 Master-Zeugnisse in Informatik, 11 Master-Zeugnisse in Maschinenbau und 23 Master-Zeugnisse in Wirtschaftsingenieurwesen. Live-Musik von „Acoustiv Groove“ untermalte die gute Stimmung – auch während der sich anschließenden intensiven Gespräche, die das Netzwerk festigten. Eine spektakuläre Physik-Show rundete das Programm glanzvoll ab.

Der Duale Master des DHBW CAS

  • 20 Studienangebote
  • Technik, Sozialwesen und Wirtschaft
  • zwei Jahre Regelstudienzeit
  • berufsintegriert, berufsbegleitend
  • flexibles Modulwahlangebot
  • M.Sc., M.A. oder M.Eng.
  • jetzt bewerben!
  • www.cas.dhbw.de