Überschrift


Frauenpower an der BA in Bad Mergentheim

15. Februar 2008

Die BA in Bad Mergentheim

Seit der Ernennung von Frau Prof. Susanne Steimer zum 15. Januar 2008 hat die Berufsakademie in Bad Mergentheim unter den hauptamtlichen ProfessorInnen einen Frauenanteil von 45%, im bundesweiten Vergleich aller Hochschulen eine herausragende Quote.

Deutschlandweit ist der Anteil von Wissenschaftlerinnen in den Führungspositionen der Hochschulen immer noch sehr gering. Die jüngste Statistik zeigt, dass der Frauenanteil unter den Beschäftigten an Hochschulen zwar insgesamt bei 51% liegt, beim wissenschaftlichen und künstlerischen Personal noch bei 32%, die Frauenquote unter den ProfessorInnen liegt aber nur bei 15%. Um dieses Verhältnis zu verbessern, einigte sich das Bundesministerium für Bildung und Forschung nun mit den Ländern auf ein Programm, das in den kommenden fünf Jahren 200 neue Stellen für Professorinnen an den deutschen Hochschulen schaffen soll. Insgesamt werden hierfür 150 Millionen Euro von Bund und Ländern zur Verfügung gestellt.

Mit ihrer hervorragenden Gleichstellungsbilanz zeigt die BA in Bad Mergentheim einmal mehr, dass sie nicht nur auf der Höhe der Zeit ist, sondern sogar ihrer Zeit voraus.